Workshop EMERGE IoT

Entwicklung von Kompetenzen, Methoden und Werkzeugen für zukunftsorientierte Ermittlungen und Ermittlungsunterstützung im Internet of Things

Workshop EMERGE IoT

In der Zeit vom 27. bis 29. August 2019 fand der zweite Workshop zur Gebäudeautomation und IoT im Rahmen des Projektes „EMERGE IoT“ (www.emerge-iot.de) statt. Wie schon beim ersten Workshop wurde die Infrastruktur des Projektpartners Universität Rostock genutzt, um Kenntnisse zu Protokollen aus dem Internet der Dinge wie ZigBee, EN-Ocean oder Z-Wave zu erhalten. Aus fast allen Landespolizeien, dem ZKA, BKA sowie der Bundespolizei waren Teilnehmer entsandt worden, da zu dieser Thematik bei allen Polizeibehörden großes Interesse besteht. Möglichkeiten der Abwehr von Gefahren, forensische Möglichkeiten oder präventive Ansätze wurden erörtert und in praktischen Übungen umgesetzt.